Die ausgesetzten Pappnasen vom Bahnhof in Langgöns, Hessen

Diese Homepage wurde erstellt, damit jeder einen vollständigen Überblick über unsere Einfangaktion hat.

 

In vielen vielen Foren gibt es bereits Threads über die Gießener bzw. Langgönser Bahnhofsratten, die einfach irgendjemand irgendwann ausgesetzt hat. Überall wird nach Hilfe gefragt, viele Menschen bieten Hilfe an. Problem daran: die meisten antworten in den erstellten Themen, aber um eine Weiterleitung an uns kümmert sich niemand, sodass wir oft gar nichts von den Angeboten erfahren. Es gibt so viele Foren, in den meisten sind wir nicht angemeldet.

Außerdem verlieren wir langsam den Überblick über die ganzen Hilfsangebote. Wir sind 3 Leute vor Ort, die seit ein paar Wochen füttern, fangen und sich allgemein um die ganze Rettungsaktion kümmern. Bei jedem meldet sich mal jemand, der helfen will, wir sind ständig in Telefon- bzw. Email-Kontakt und versuchen uns gegenseitig über alles zu informieren. Da ist es ganz klar, dass auch mal Dinge untergehen.
Deswegen: Wenn ihr uns bisher eure Hilfe angeboten habt und wir haben euch irgendwie vergessen... das tut uns sehr Leid! Nehmt uns das bitte nicht übel, meldet euch einfach erneut bei uns :)

In vielen Foren steht leider bisher nur die Hälfte drin, weshalb wir immer mal Nachrichten bekommen, was wir anders machen sollen und was ganz wichtig zu tun ist. 95% dieser Dinge sind bereits erledigt und in entsprechenden Foren nur nicht informiert worden. Oft lesen wir, dass die Leute schreiben wir haben keine Ahnung, machen alles falsch und man müsste uns mal zeigen wie das alles richtig geht.Es wurde auch fallen gelassen, unsere Pflegestelle hätte keine Ahnung und würde sich nicht um tierärztliche Versorgung oder Quarantäne kümmern.

Entschuldigung. Wir sind nicht dumm und sehr gut informiert, kennen uns teils gut mit Ratten aus und haben sehr erfahrene Unterstützung. Die Pflegestelle kümmert sich eben wohl um tierärztliche Versorgung und tut alles, damit es den Ratten gut geht. Eine bessere Pflegestelle könnten wir nicht finden.

Wer das alles nicht weiß, oder uns bzw. die PS nicht persönlich gesprochen hat, soll doch bitte aufhören, solche Geschichten in die Welt zu setzen.

 

 

Aktuelle Infos, bzw. die gesamte Geschichte findet ihr in der Navigation unter "Aktuelles". Dort schreibe ich immer rein, wenn es etwas neues gibt.

 

Liebe Grüße

Besucherzaehler

21.01.2013, 14:49 Uhr

Die Bahnhofis haben genau 1.000 Besucher

:25l-anfeuern:

Dringend Endstellen gesucht!

:65-Maus3:

:234-neujahr1:

:233-rendeer:

Fröhliche Weihnachten

Wenn ihr helfen möchtet, dann tragt euch doch bitte unter "Hilfsangebote" ein, oder wendet euch direkt an mich:
Katharina.Georg1@gmx.de

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/rattenkekse-fuer-guten-zweck-zu-verkaufen/91806256-132-4665